Gesundheitsoffensive der Landfrauen
Demenz als Thema

Lokales
Schwarzenfeld
21.02.2015
0
0
Eine Infoveranstaltung am Montag, 2. März, um 14 Uhr im katholischen Jugendheim am Miesberg zum Thema "Demenz - das große Vergessen" ist Teil der "Gesundheitsoffensive der Landfrauen".

Demenz ist der Oberbegriff für Krankheitsbilder, die mit einem Verlust geistiger Funktionen einhergehen. Alltägliche Tätigkeiten und bisher selbstverständliche Aktivitäten können nach und nach nicht mehr ausgeführt werden. Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes hat dieses Thema aufgegriffen, um Fragen und Unsicherheiten in Bezug auf Diagnose, Behandlung und Betreuung der Erkrankten aufzunehmen und Hilfestellungen für beide Seiten aufzuzeigen. Dazu spricht Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Petra Ihring vom Caritasverband Schwandorf. Sie geht speziell auf den Umgang mit Demenzkranken ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.