Heiliger Geist

Zum Erinnerungsfoto stellten sich die Firmlinge mit Abt Wolfgang Hagl, Pfarrer Heinrich Rosner und Pfarrvikar Joseph Kokkoth. "Mit diesem Tag besiegelt Gott, dass ihr ein Leben lang Christ seid", versicherte der Abt beim Gottesdienst. Bild: ksi
Lokales
Schwarzenfeld
27.10.2014
4
0

Samstag war ein wichtiger Tag für 88 Buben und Mädchen, die in die Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" gekommen waren, um das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Feierlich begleitet durch Glockengeläut waren die Würdenträger in das Gotteshaus eingezogen. Am Altar war ein Tuch mit der Aufschrift "Ich habe dich beim Namen gerufen" und auf dem Liedblatt fand sich die Überschrift zum Lied "Eingeladen zum Fest des Lebens", das zur Messe gesungen wurde.

Den Gottesdienst zelebrierte Abt Wolfgang Hagl aus Metten zusammen mit Pfarrer Heinrich Rosner und Pfarrvikar Joseph Kokkoth. "Immer, wenn das Sakrament der Firmung gefeiert wird, erfahren wir Pfingsten und der Heilige Geist kommt über uns", sagte er. Dieser gebe Stärkung im Glauben. Das Gebet und der Glaube ermögliche eine Beziehung zu Gott. Abt Wolfgang Hagl stellte in seiner Predigt den Firmling in die Mitte dieses Gottesdienstes. "Vor euch liegt das Leben, die ganze Welt, das Reich Gottes ein Leben lang und über den Tod hinaus", versicherte er und ermunterte die jungen Leute: "Vertraut euch an, seid mutig und freut euch ein Christ zu sein."

Der Heilige Geist komme auf sie herab und bleibe ein Leben lang bei ihnen, versprach der Abt den Firmlingen. "Mit diesem Tag besiegelt Gott, dass ihr ein Leben lang Christ seid." Zum Sakrament-Empfang gingen die Jugendlichen mit ihren Paten nach vorne. Die sichtbaren Zeichen der Firmung sind das Handauflegen sowie die Salbung mit Chrisam und das Kreuzzeichen auf die Stirn. Der Geistliche spricht dabei die Worte "Sei gepriesen durch die Gabe Gottes, der Friede sei mit dir " und der Firmling antwortet mit "Amen".

Für musikalischen Glanz sorgten der Chor Kontakt mit dem Pfarrkirchenchor unter Leitung von Michael Koch, im Wechsel mit Volksgesang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.