Hitze der größte Gegner

In fünf Altersklassen kämpften die Mannschaften um den Sieg beim Sommercup des 1. FC Schwarzenfeld. Unser Bild zeigt die Spielführer der E-Junioren nach der Siegerehrung. Bild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
23.07.2015
0
0

Das Wochenende stand beim 1. FC Schwarzenfeld wieder ganz im Zeichen des Jugend-Fußballs. Der Junioren-Sommercup 2015 forderte dabei von allen Beteiligten viel Flexibilität und Organisationstalent, denn das Wetter war die eigentliche Herausforderung.

Zunächst waren die D- und E-Junioren an der Reihe. Am nächsten Tag standen dann die Wettkämpfe bei den G-, F- und C-Junioren auf dem Programm. Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 33 Grad konnten die Verantwortlichen trotz der Hitze zahlreiche Besucher im Sportpark begrüßen. Das Organisationsteam hatte sich auf die Hitze gut eingestellt und zahlreiche Wassereimer am Spielfeldrand aufgestellt. Außerdem wurden die Turniere an beiden Tagen auch von den örtlichen Johannitern betreut. Für das leibliche Wohl sorgten die Eltern der Nachwuchs-Mannschaften.

Bei den D-Junioren hatte am Ende die erste Mannschaft des Gastgebers die Nase vorne. Auf dem zweiten Platz folgte der SV Altenstadt/WN II vor dem SC Ettmannsdorf auf Rang drei. Die weiteren Platzierungen: 1. FC Schwarzenfeld II, SG Diendorf/Altfalter und SpVgg Pfreimd, FC OVI/Teunz und SV Inter Bergsteig Amberg, SV Altenstadt/WN I und TSV Winklarn sowie SG Illschwang/Schwend. Die SpVgg Vohenstrauß holte sich den Pokal bei den E-Junioren. Auf Platz zwei folgte der gastgebende 1. FC Schwarzenfeld vor der DJK Dürnsricht-Wolfring, dem 1. FC Schmidgaden, dem SV Haselbach, dem SV Inter Bergsteig Amberg, dem TV Wackersdorf sowie der SG Leuchtenberg/Tännesberg.

Das Turnier der jüngsten Fußballer, der G-Junioren, gewann die DJK Steinberg. Zweiter wurde der TV Wackersdorf, Dritter der TSV Stulln. Die weiteren Platzierungen: TUS/WE Hirschau, SC Ettmannsdorf und SV Leonberg, 1. FC Schwarzenfeld und SC Teublitz, SpVgg Neukirchen Balbini und SV Schmidmühlen sowie DJK Ammerthal und TSV 1880 Schwandorf. Der 1. FC Schlicht wurde der Sieger bei den F-Junioren. Er verwies die Mannschaften des 1. FC Schwarzenfeld, des SC Ettmannsdorf, der SG Leuchtenberg/Tännesberg, des 1. FC Schmidgaden, der SpVgg Schirmitz, des 1. FC Schwandorf, der DJK Ammerthal, der DJK Steinberg und des TSV Stulln auf die weiteren Plätze.

Zu guter Letzt kämpften fünf Mannschaften beim Turnier der C-Junioren um den Siegerpokal. Diesen holte sich am Ende die SG Diendorf. Auf dem zweiten Platz folgte die zweite Mannschaft des 1. FC Schwarzenfeld vor dem 1. FC Schwarzenfeld I auf Rang drei. Vierter wurde der ASV Fronberg vor der JFG Amberg-Sulzbach West 08.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.