Hochzeit von Martin Dobmann und Mariola Mayer
Spalier aus Schläuchen

Spalier standen die Feuerwehrkameraden an der Schlauchrolle. Bild: ksi
Lokales
Schwarzenfeld
29.08.2015
23
0
In der St.-Dionysius-Kirche gaben sich der gelernte Bierbrauer und IP-Techniker Martin Dobmann und die Restaurantfachfrau Mariola Mayer das Ja-Wort. Pfarrvikar Joseph Kokkoth nahm die Trauung vor. Vor der Kirche warteten die Feuerwehrkameraden mit der Kübelspritze und der Schlauchrolle auf den langjährigen Kameraden zur ersten gemeinsamen Übung im Ehestand. An der Kübelspritze musste Martin pumpen. Seine Gattin musste mit der Spritze den Eimer vom Bock spritzen, was auch sehr schnell gelang. Erster Gratulant war die gemeinsame Tochter Lucy, die auch bei der Schwarzenfelder Feuerwehr ist. Martin Dobmann ist dort Atemschutzträger und Maschinist sowie im Vergnügungsausschuss, Tochter Lucy gehört der Jugendfeuerwehr an. Zudem ist das Paar seit rund zehn Jahren bei der BRK-Bereitschaft Schwarzenfeld. Neben Freunden und Verwandten gratulierten die Feuerwehrkameraden mit Vorsitzendem Andreas Obermeier und Kommandant Stefan Sattich sowie das BRK, vertreten durch Christoph Sperl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.