Junge Union lädt zum sechsten Mal Hobbyteams zum Kicken ein - 16 Mannschaften nehmen teil
"Golden Goal" als Sieger des Fußballturniers

Lokales
Schwarzenfeld
28.07.2015
3
0
Bereits zum sechsten mal veranstaltete die Junge Union Schwarzenfeld im Sportpark ein Kleinfeld-Fußballturnier. Insgesamt haben 16 Hobbymannschaften teilgenommen. Gespielt wurde in vier Gruppen à vier Teams. Die Spieldauer betrug zwölf Minuten. Es waren sowohl Vereine aus Schwarzenfeld vertreten, wie auch Freizeitmannschaften aus der gesamten Oberpfalz - und sogar ein Team aus Augsburg war dabei.

Bei guten Wetter entwickelte sich ein spannendes und faires Turnier. Das Endspiel konnte die Mannschaft Golden Goal aus Regensburg knapp mit 3:1 gegen die Gruppe Z für sich entscheiden. Den dritten Platz belegte die Mannschaft Pussypatrol. Die Siegerteams durften sich über Bierfässer und Pokale freuen. Alle teilnehmenden Teams erhielten eine Urkunde. Beste Mannschaft eines Schwarzenfelder Vereins war das Haisl Sonnenried (Feuerwehr) auf dem 9. Platz.

Ein besonderer Dank geht an die Schiedsrichter Kilian Mauderer, Martin Putz, Boris Bodensteiner und Quirin Roderer, die einen reibungslosen Spielablauf gewährleistet haben. Auch bei den Johannitern bedankte sich die Junge Union, die erneut den Sanitätsdienst übernommen haben. Zum Glück mussten sie keine ernsthafteren Verletzungen versorgen, sondern es blieb meist bei kleineren Blessuren.

Hier der Endstand des Turnier: 1. Golden Goal 2. Die Gruppe Z 3. Pussypatrol 4. Öttinger SF 5. Veintidos Cojones 6. Oberpfälzer Jungz 7. BSW-Freizeitgruppe Schwandorf 8. Pussy Patrol 9. Haisl Sonnenried 10. Sonntagskicker Pfreimd 11. Bootsfahrschule 12. FC Aumühle 13. JU-Kreisverband Schwandorf 14. Schallers Brezenbäcker 15. DSV Lech Schwaben 16. Stella Azzura.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.