KAB übergibt 1000 Euro an Präses Rosner
Für Bedürftige

Lokales
Schwarzenfeld
09.01.2015
2
0
Zum Jahresabschluss und zugleich Neuanfang traf sich die der KAB im Katholischen Jugendheim am Miesberg an Dreikönig.

Pfarrer Heinrich Rosner wurde ist nach der Wiedergründung der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung Schwarzenfeld (ehemals Arbeiterverein St. Josef) im Jahre 1981 der dritte Präses nach Bischöflich Geistlichem Rat Pfarrer Josef Kasperbauer als der Gründervater des Ortsverbandes sowie dem im Jahre 2012 verstorbenen Pfarrer Jakob Dötsch. Rosner ist damit der geistliche Begleiter des Ortsverbandes und ein Teil im Ortsvorstand. Siegmund Kochherr dankte als Vorsitzender der KAB dem Pfarrer für die Übernahme des Dienstes als Präses und überreichte einen Geldbetrag von tausend Euro für dessen Afrika-Projekt. "Der Auftrag der KAB lautet, das Leben besonders der arbeitenden Menschen gerechter und solidarischer zu gestalten", betonte Kochherr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.