Keglerspitze plötzlich verwaist

Thomas Beer steht der Kegelabteilung nicht mehr als Leiter zur Verfügung. Bild: ksi
Lokales
Schwarzenfeld
17.07.2015
5
0

Paukenschlag bei den FC-Keglern: Weil sich weder der bisherige Abteilungsleiter noch jemand anders für die Spitzenfunktion aufstellen ließ, platzte die Wahl des Vorstands.

Abteilungsleiter Thomas Beer bezifferte den Mitgliederstand in der Kegelabteilung auf 97 Personen - das sind zwei weniger als im Vorjahr. "Höhen und Tiefen drückten sich besonders in den Personalnöten aus", sagte er bedauernd. Beer lobte in diesem Zusammenhang den "guten Zusammenhalt der Abteilung". Denn an jeden Wochenende sei es erneut darauf angekommen, Spieler zu ersetzen, wollten die Teams sportlich nicht unter die Räder kommen. Trotzdem konnten einige Spitzenplätze erreicht werden.

Die Abteilung begann die Saison mit drei Herren-, drei Damen- und zwei Jugendmannschaften, sowie einer gemischten Mannschaft. Personalprobleme hatte besonders Mannschaft Eins; sie wurde am Ende dennoch zweite in der Regionalliga Nordbayern. Mannschaft Zwei konnte sich ebenfalls gegen die Konkurrenz behaupten und Tabellenerster werden.

Die Herren Drei waren das Sorgenkind und vom Personalnotstand am stärksten betroffen. Am Saisonende hatten sie die rote Laterne des Tabellenletzten.

Die Damenmannschaft blieb in Feierlaune. Wie im Jahr zuvor wurden sie Tabellenführer und schafften einen weiteren Aufstieg - von der Regionalliga in die Landesliga Mitte.

Ganz oben dabei

Auf den Kegelbahnen bei "Blau-Weiß Geldersheim" startete Claudia Schanderl aus Deiselkühn mit dem stolzen Ergebnis von gesamt 902 Holz. Sie wurde Nordbayerische Meisterin und errang bei der Deutschen Meisterschaft Platz 23. Ilona Vater kam mit 875 Holz auf Platz drei und Kerstin Burger belegte Platz vier.

Mona Bauer errang bei der Kreis- und Regionalmeisterschaft die Plätze fünf und drei. Stephanie Metz kam im Kreis auf Platz sechs und Bettina Dimpfl bei der Kreis- und Regionalmeisterschaft auf die Plätze fünf und zwei. Bei den Senioren sprangen dreimal der erste Platz, zweimal Platz Zwei und zweimal Platz Drei heraus.

Ein Aushängeschild der Kegelabteilung sind die Jugend U18 und die U14. Aron Schmidt, Sabrina Meier, Stefanie Meier, Michael Lohbauer, Kevin Neudorfer, Patrik Blab, Julia Kraus und Jasmin Plössl "sind ein Grundstock für die Zukunft im Kegelsport beim FC Schwarzenfeld", hieß es.

Anschließend berichtete Mathias Moissl aus den Sitzungen der übergeordneten Keglergremien. Der Beitragserhöhung von vier Euro wurde nur zugestimmt, weil die Verwendung ausschließlich der Jugendförderung zu Gute kommt, sagte er. Zukünftig müsse jeder Verein für jede Mannschaft einen Schiedsrichter mit Namen benennen, sowie beim Auswärtsspiel die Mannschaft namentlich zwanzig Minuten vor Spielbeginn gemeldet sein. Die Berichte der Mannschaftsführer schlossen sich an. Mit Blick auf die Geselligkeit erinnerte man sich an ein Sommernachtsfest, eine Weihnachtsfeier und die Christbaumversteigerung. Am Wanderpokalturnier nahmen 27 Hobby- und Sportmannschaften teil. Gegen den Kassenbericht gab es keine Einwände. Die Mehrausgaben hatten mit der Anschaffung von Trainingsanzügen und Vereinstrikots zu tun.

Lob vom Vorstand

Gesamtvorstand Rolf Görner gratulierte der Abteilung für die gute Jugendarbeit. Bei der anstehenden Neuwahl musste Görner aber feststellen, dass im Wahlvorschlag kein Abteilungsleiter eingetragen war. Görner weigerte sich daraufhin, die Wahl durchzuführen. Nach einer Befragung des noch amtierenden Abteilungsleiters Thomas Beer gab dieser berufliche Veränderung und den Zuwachs der Familie als Gründe an, sich nicht noch einmal an die Spitze der Abteilung wählen zu lassen. Nun muss ein Termin für eine erneute Mitgliederversammlung gefunden werden.

Weitere Termine

Beer nannte noch einige andere Termine: Das Wanderpokalturnier ist am 25. Juli, das Sommernachtsfest am 8. August, der Festzug zur 1000-Jahrfeier des Marktes am 6. September, die Weihnachtsfeier am 12. Dezember und die Christbaumversteigerung am 2. Januar 2016. Der Spielbetrieb wird am 12. und 13. September wieder aufgenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.