Kein Kater nach dem Fest

"Los Dos y Compañeros" aus Amberg brachten mit ihrer Musik lateinamerikanisches Flair auf die große Bühne . Bilder: Götz (6)
Lokales
Schwarzenfeld
29.06.2015
2
0

Das große Schlossparkfest ist vorbei. Organisator Peter Neumeier konnte nicht klagen. Außer über seine Stimme.

Die Stimme blieb dem agilen Kommunalpolitiker fast weg, nachdem sie einige Tage bei hoher Lautstärke drumherum strapaziert wurde. "Aber wir sind sehr zufrieden", sagte er am Montag in einer Stellungnahme zum Ablauf des Festes. Ihn freute besonders, dass ihn immer wieder Menschen angesprochen hätten, um ihre Begeisterung auszudrücken - auch wegen der Location, also dem Schlosspark.

Spekulationen, man sollte dort auch das Bürgerfest oder den Weihnachtsmarkt veranstalten, wollte er nicht teilen. "Für diesen Event war der Park richtig, aber die Kosten für die Infrastruktur sind sehr hoch." Apropos Kosten: Die liegen wohl im "mittleren fünfstelligen Bereich".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.