Kirwabaum zum Starkbier

Das Schicksal des Kirwabaumes entscheidet sich beim Starkbierfest. Weg kommt er allemal. Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
14.03.2015
0
0
Noch ragt er hoch in den Miesberghimmel, der Kirwabaum vor dem Jugendheim. Er wartet dort auf seine neue Bestimmung. Sägewerk oder Kachelofen, lautet die alles entscheidende Frage für die knapp 30 Meter hohe Fichte. Aufgelöst wird das Rätsel heute beim Starkbierfest der Freiwilligen Feuerwehr. Der Baum wird ebenso verlost wie Eintrittskarten zu Veranstaltungen des Kulturherbstes, etwa zu Toni Lauerer, und Essensgutscheine. Sollten Losbesitzer vom Trachtlerball zum Zug kommen - dort wurden die Lose verkauft -, die nicht beim Starkbierfest feiern, werden die Losnummern in der Tagespresse veröffentlicht. Das Starkbierfest mit deftigen Brotzeiten und Musik im Feuerwehrhaus beginnt um 19 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.