"Kleeblätter" schießen Jubilaren-Scheibe aus
Geringe Abweichung

Lokales
Schwarzenfeld
17.10.2014
0
0
Die Schützengilde "Kleeblatt" Frotzersricht absolvierte wieder ein Jubilars-Schießen. Die Geburtstags-Scheibe wurde von den Geburtstagskindern mit einer "Vier" am Ende im Geburtsjahr gespendet. Beteiligt waren in diesem Jahr Dieter Brandl, Walter Wagner, Horst Mösbauer, Edi Stauber, Peter Götz und Werner Irlbeck. Teilgenommen haben die Disziplinen mit der Luftpistole, dem Luftgewehr, der Luftpistole "aufgelegt" und dem Luftgewehr "aufgelegt".

Sportleiter Werner Irlbeck war für die Sicherheit an den Ständen und für die Auswertung der Schützenscheiben verantwortlich. 23 Schützen haben die Jubilars-Scheibe ins Visier genommen.

Ein 66-Teiler war das Ziel eines jeden Schützen. Zehn Schuss durften abgegeben werden. Gewertet wurde der beste Teiler. Den besten Schuss gab Robert Weigert mit einem 65,4-Teiler und einer Abweichung von nur 0,6; so erhielt er die Jubilaren-Scheibe. Zweitplatzierter wurde Anton Wilhelm mit einem 64,8-Teiler und somit einer Abweichung von 1,2 auf den 66-Teiler. Dritter wurde Edi Biersack mit einer Abweichung von 3,8.

Nach einem gemeinsamen Essen wurden zusätzlich 18 gespendete Einzelpreise verteilt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.