Lore Schönberger feiert ihren 80. Geburtstag
Liebe zu den Blumen

Lokales
Schwarzenfeld
16.04.2015
1
0
Lore Schönberger aus der Schwägerlstraße 23 in Schwarzenfeld konnte ihren 80. Geburtstag bei guter Gesundheit im Kreise ihrer Familie feiern. Die Jubilarin ist eine geborene Hauser aus Taxöldern, wo sie mit drei Geschwistern aufgewachsen ist.

Nach der Schulzeit absolvierte sie im damals neu erbauten Jugendheim in Schwarzenfeld Näh- und Kochkurse, um Arbeit zu finden. Anschließend wechselte die Jubilarin in die Tonwarenfabrik in Schwarzenfeld, bis zur Schließung im Jahre 1956. Mit etwas Glück fand sie sofort Arbeit im Geschirrkeramikbetrieb Kahla in Schwandorf. Dort blieb sie bis zur Schließung im Jahre 1974.

In der Zwischenzeit lernte sie ihren späteren Ehemann Max Schönberger kennen. Im September 1957 fand die Hochzeit in der Marienkirche in Schwarzenfeld statt. Den Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Johann Mühlbauer. Man zog in die Schwägerstraße, wo sie noch heute wohnt. Zwei Töchter wurden geboren, Olga und Tanja. Ehemann Max ist im Jahre 2007 verstorben. Ihren Lebensabend verbringt sie im Hause mit der Familie von Tochter Tanja.

Die Jubilarin vertreibt sich die Zeit mit Gartenarbeit. Ihre große Liebe gilt den Blumen. Neben den Nachbarn und Freunden gratulierten die beiden Töchter mit den fünf Enkeln. Pfarrer Heinrich Rosner und Bürgermeister Manfred Rodde kamen mit Präsenten.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.