Mit 102 Jahren verstorben

Gerda Gnilka Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
01.04.2015
3
0
Über ein halbes Jahrhundert stand der Name Gnilka in Schwarzenfeld in Verbindung mit Dr. Gnilka, dem Zahnarzt, der von unmittelbar nach Kriegsende seine Praxis bis zum Jahre 1976 betrieben hat - in den Räumen der heutigen Zahnarztpraxis im Sparkassengebäude. Gerda Gnilka, die Witwe des Arztes, der bereits 1999 verstorben war, konnte vor zweieinhalb Jahren ihren 100. Geburtstag mit ihrer Familie und Freunden in Schwarzenfeld feiern. Im Alter von 102 Jahren ist die damals älteste Schwarzenfelderin nun im Kreise ihrer Familie in Sersheim verstorben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.