Motorradfreunde wählen neuen Vorstand - Viele Ausfahrten bilanziert
Markus Dorschner fährt voran

Lokales
Schwarzenfeld
16.01.2015
27
0
Bei der Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde Schwarzenfeld waren bei den Neuwahlen einige Posten neu zu besetzen. Dem Verein gehören derzeit 46 Personen an.

In einem kurzen Rückblick freute sich der scheidende Vorsitzende Roman Kirchhöfer, "dass das Jahr unfallfrei verlaufen ist". Zum Saisonauftakt gab es eine Wochenendtour nach Österreich, andere Fahrten führten nach Norwegen und Sizilien. Daneben standen kleinere Wochenendtouren an, Besuche von Motorradfreunden in Bayern und dem benachbarten Ausland, sowie die Mitgestaltung von Vereinsfesten in Schwarzenfeld.

Kassier Maximilian Paa berichtet über stabile wirtschaftliche Verhältnisse. Die anschließende Wahl brachte folgendes Ergebnis: Als Vorsitzender führt den Verein nun Markus Dorschner. Sein Stellvertreter, ebenfalls neu in dieser Position, ist Johannes Diermeier. Kassier wurde wieder Maximilian Paa, Peter Weiß wird ihn unterstützen. Als Schriftführer fungiert Richard Wiedenbauer (neu), Stellvertreter ist Michael Weiß; Beisitzer ist jetzt Roman Kirchhöfer

Der neue Vorsitzende Markus Dorschner kündete im Schlusswort bevorstehende Termine an. Zum Saisonbeginn soll ein Erste- Hilfe-Auffrischungskurs abgehalten werden, wozu auch andere eingeladen sind. Der genau Termin wird noch bekannt gegeben.

"Wir wollen nicht Rennen fahren, sondern unser Hobby als Sport betreiben", sagte Dorschner in seinem Schlusswort und wünscht allen eine unfallfreie Zeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.