Ökumenisch im Jubiläumsjahr

Lokales
Schwarzenfeld
11.12.2014
0
0
Der evangelische Kirchenvorstand und Pfarrerin Heidi Gentzwein verbrachten eineinhalb Tage an der Gemeinde-Akademie in Rummelsberg. Gemeinsam mit zwei Gemeindeberatern überlegten sie, welche Ressourcen die Kirchengemeinde hat, was alles da ist, was gut läuft, was ausbaufähig ist und was fehlt.

"Alle waren erstaunt und erfreut über die Erkenntnis, dass wir ein reiches Gemeindeleben haben, trotz der kleinen Zahlen", freute sich die Pfarrerin. Gemeinsam wurden neue Ziele formuliert und beraten, wie man mit dem zukünftigen Mitgliederschwund und schlechteren Finanzen umgehen kann.

Der Kirchenvorstand freut sich besonders über die ökumenischen Vorbereitungen zur 1000-Jahr-Feier des Marktes Schwarzenfeld. Die Pater des Miesbergs und die katholische Gemeinde Mariä Himmelfahrt erarbeiten zusammen mit den Protestanten einen ökumenischen Gottesdienst zum Bürgerfest und musikalische Angebote in einer offenen Kirche, sowie Aktionen mit Kindern.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.