Osteoporose-Gymnastikgruppe besteht seit 15 Jahren
Für gesunde Knochen

Seit 15 Jahren leitet Übungsleiterin Gaby Beck (Mitte) die Gymnastikgruppe erfolgreich. Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
03.11.2014
2
0
"Wer rastet, der rostet": Diese Lebensweisheit haben sich die Mitglieder der Osteoporose-Gymnastikgruppe seit mittlerweile 15 Jahren zum Leitmotto gemacht. Bei einer kleinen Feierstunde wurde Rückschau gehalten und das Krankheitsbild dieser stark verbreiteten Volkskrankheit näher beleuchtet.

Seit November 1999 nimmt sich Übungsleiterin Gaby Beck den Grundsatz zu Herzen, mit wöchentlichen Übungsstunden dieser Knochenkrankheit mit einhergehendem Knochenschwund, Einhalt zu gebieten. Knapp 20 Teilnehmer nützen das Angebot des VDK-Ortsverbandes, um gefährdete Körperpartien wie Wirbelsäule, Oberschenkelhals oder auch Unterarme zu kräftigen und beweglich zu halten.

Edda Gradl und Georg Riedlberger, die als Vertreter der VDK-Vorstandschaft anwesend waren, beglückwünschten die Mitglieder zum kleinen Jubiläum und betonten, dass in fünf Jahren mit dem 20-Jährigen wieder ein Grund zum Feiern anstehe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.