Pfarrer Robert Hegele stellt Kunstwerke aus - Morgen Eröffnung der Schau
Kreativ in der Verkündung

Eine Ausstellung mit Werken von Robert Hegele wird am morgigen Samstag im alten Pfarrhof eröffnet. Bild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
20.02.2015
41
0
Robert Hegele ist Seelsorger, Pfarrer und Künstler. In seinen Skulpturen lässt er zentrale Themen des Evangeliums, angelehnt an den reichen Erfahrungsschatz im Zusammentreffen mit Menschen unterschiedlichster Kulturen, für den Betrachter sprechen. "Einblicke - Ausblicke - Lichtblicke" lautete das Motto hat der Ausstellung des aus Bruckberg stammenden Geistlichen, die am morgigen Samstag nach der Vorabendmesse gegen 18.50 Uhr im alten Pfarrhof eröffnet wird.

Der Künstler, der neben seinem künstlerischen Schaffen auch seit vielen Jahrzehnten als Herausgeber für praktische Hilfen in der Gemeindearbeit tätig ist, steht dabei selbst für Fragen und Diskussionsbeiträge zur Verfügung.

Robert Hegele (70) hat in seiner seelsorglichen Tätigkeit als Pfarrer das kreative Element in die Verkündigung immer wieder einfließen lassen. Aus der Begegnung mit der Bibel, mit Menschen in den verschiedenen Lebenssituationen, mit Menschen in Indien und Guatemala, mit Kranken und Sterbenden hat er viele Skulpturen geschaffen.

Seine Ton- und Bronzeskulpturen führen den Betrachter zur Begegnung mit biblischen Themen. Sie möchten aber auch anregen, die eigenen Bilder und Vorstellungen kreativ umzusetzen.

Ausstellungen, meist verbunden mit Seminaren und Gesprächsforen, waren beispielsweise in Regensburg, Augsburg, Türkheim, Pilsen und Prag zu sehen, aber auch in Bildungshäusern wie dem Haus Werdenfels in Kärnten und in verschiedenen Pfarrgemeinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.