Rückblick der Jugendblaskapelle
Jahr voller Musik

Das Juniororchester der Jugendblaskapelle meisterte auch schon seine Auftritte. Bild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
03.02.2015
6
0
Beim Jahresrückblick der Jugendblaskapelle wurde deutlich, wie umfangreich die Aktivitäten im letzten Jahr waren. Neben den vielen "standardmäßigen" Auftritten der Kapelle, etwa das Frühjahrs- oder das Weihnachtskonzert, gab es 2014 etliche außerordentliche Höhepunkte. Allen voran natürlich das große, 40-jährige Jubiläum der JBK, das man mit einem dreitägigen Fest im Schlosspark feierte, unter anderem mit einem beeindruckenden Sternmarsch mit 17 Kapellen, dem anschließenden Festzug sowie dem "Tag der Jugend" mit den Auftritten der Bläserklassen und Jugendorchestern aus Blaskapellen der Umgebung.

Der Verein bot den Kindern und Jugendlichen neben der musikalischen Ausbildung auch ein Kickerturnier, eine Halloweenparty und das einwöchige Zeltlager in Trisching. Außerdem führte das Jugendorchester die "FeNaSch"-Kooperation mit den Kapellen aus Fensterbach, Nabburg und Neunburg weiter und spielte nach diversen Workshops gemeinsam mit diesen ein Konzert in Nabburg. Das Projekt wird auch 2015 weitergeführt und das Abschlusskonzert wird im April in Schwarzenfeld stattfinden.

Zwischen den "großen" Events und Konzerten durfte man noch verschiedene Veranstaltungen musikalisch mitgestalten, etwa die Pilgerwallfahrt in Altötting, die Kirchweih in Schwarzenfeld, das Kirchweihkonzert in der Dionys-Kirche sowie mehrere Festumzüge, Vereinsfeste und Ständchen. Auch für 2015 stehen viele Termine im Kalender. So beteiligt sich die JBK einige Male an Veranstaltungen im Rahmen zur 1000-Jahr-Feier des Marktes Schwarzenfeld. Der erste große Event der Jugendblaskapelle ist das Frühjahrskonzert am 21. März in der Sportparkhalle.

Nach drei kurzweiligen Stunden Blick auf das vergangene Jahr bedankte sich der Vorsitzende Dionys Böckl bei Sebastian Lindner und seinem Videoteam (Mathias Winter, Michael Lobenhofer, Andreas Karl und Georg Matzke) für die gelungene Präsentation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.