Sänger- und Musikantentreffen steht bevor
Echte Volksmusik

Bürgermeister Manfred Rodde (links) freut sich als Vertreter des Mitveranstalters, des Marktes Schwarzenfeld, zusammen mit Vizepräsidenten Ludwig Spreitzer vom Oberpfälzer Kulturbund (rechts) und Marita Lobenhofer sowie Moderator Sepp Meindl auf den Volksmusikabend in Schwarzenfeld. Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
12.11.2015
21
0
Ein ansprechendes Programm für alle Freunde der echten Volksmusik hat Sepp Meindl als Moderator des 41. Schwarzenfelder Sänger- und Musikantentreffens zusammen gestellt. Es findet am Samstag, 21. November, im Jugendheim statt und beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro.

Durch den Vizepräsidenten des Oberpfälzer Kulturbundes Ludwig Spreitzer und Sepp Meindl aus Zandt, der für die Organisation und Textauswahl verantwortlich zeichnet, wurde in Anwesenheit von Marita Lobenhofer von den Geschwistern Winterer und Bürgermeister Manfred Rodde das Programm bekannt gemacht.

Eine bunte Vielfalt gesungener und gespielter Beiträge erwartet den Besucher mit den sechs Gruppierungen, die für ein gelungenes musikalisches Abendprogramm garantieren. Aus der Marktgemeinde Schwarzenfeld vertreten die Musikanten der Blaskapelle, sowie die Geschwister Winterer ihren Heimatort in gewohnt gekonnter und beliebter Weise.

Freuen dürfen sich die Besucher auch auf die fünf g'standnen Mannsbilder der Wolfersdorfer Sänger, denen auch Moderator Sepp Meindl aus Zandt angehört. Im vergangenen Jahr noch als Co-Moderator zusammen mit Hans Weigert, führt er diesmal alleine mit Witz, Humor und Sachverstand durch das kurzweilige Programm.

Mit der Amtsstubnmusi aus Viechtach erwartet die Freunde der feinen Saitenmusi beste Unterhaltung. Die Geschwister Irlbacher aus Grubhof bei Nabburg, inzwischen alt bekannte Größen der regionalen Volksmusik, sind deshalb auch in Schwarzenfeld wieder vertreten.

Staade Klänge sind vom Oberpfälzer Saitenklang zu erwarten, der zusammen mit Sepp Meindl, dem Komponisten und Verfasser der "Altbayerischen Messe" bereits so manche Freunde unter den Zuhörern gefunden hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.