Sebastian Wiedenbauer und Franziska Lang trauen sich
Feuerwehr gratuliert

Die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenfeld gratulierte mit Stefan Sattich und Vorstand Andreas Obermeier. Bild: ksi
Lokales
Schwarzenfeld
23.06.2015
110
0
Die Trauung von Sebastian Wiedenbauer aus dem Postweg in Schwarzenfeld und von Franziska Lang aus Schmidgaden zelebrierte am Samstag in der Miesbergkirche der Onkel der Braut, Pfarrer Heinz Prechtl aus Geisenhausen/Niederbayern; er ist selbst ein geborener Schwarzenfelder. Den Gottesdienst gestaltete das Gesangsduo Melanie Reichert und Eva Schmid mit.

Sebastian Wiedenbauer ist ebenfalls Schwarzenfelder und vom Beruf Mikrobiologe bei der Firma Schmack-Biogas in Dachelhofen. Der Bräutigam ist seit seiner Jugend aktives Mitglied in der Feuerwehr Schwarzenfeld. 2014 ist er in das Amt des Geschäftsführers bei der Feuerwehr Schwarzenfeld gewählt und in den Vorstand übernommen worden.

Franziska Lang stammt aus Schmidgaden und ist vom Beruf Biologisch-Technische-Assistentin und ist bei der Firma Fluorchemie GmbH in Stulln beschäftigt. Sie ist ebenfalls Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenfeld.

Ein großes Aufgebot an Feuerwehrkameraden empfing das frischvermählte Brautpaar vor der Kirche mit einem Schlauchspalier und gratulierte mit Präsenten. Mit der Kübelspritze wurde Treffsicherheit durch das Füllen eines Eimers nachgewiesen. Die Kolleginnen der Braut standen ebenfalls Spalier und gratulierten mit Rosen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.