Statt Präsenten: Autohaus Manz spendet
Für die Musik

Lokales
Schwarzenfeld
08.12.2014
0
0
Mit gutem Beispiel voran schreitet das Autohaus Manz aus Schwarzenfeld, wenn es darum geht, Vereinstätigkeit und damit Akzente für die Jugendarbeit im Heimatort finanziell zu unterstützen.

"Kunden und Geschäftspartner werden es uns nachsehen, wenn statt der obligatorischen Flasche Wein oder einem Kalender als Christkindl, die Summe von 1500 Euro an die Jugendblaskapelle übergeben wird", erläuterte Geschäftsführer Herbert Manz seine Beweggründe, von vielen kleinen Präsenten Abstand zu nehmen.

"Den passenden Verwendungszweck haben wir schon gefunden", freuten sich die beiden Vorsitzenden der Jugendblaskapelle, Dionys Böckl und Georg Matzke, über die Nikolausüberraschung. Man werde damit die Anschaffung eines Fagotts möglich machen, um mit diesem Holzblasinstrument eine Bereicherung der Instrumentenvielfalt im Orchester und vor allem bei der Ausbildung zu erreichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.