Theresa Zilch überzeugt die Jury als "Buchartistin"
Perfekt im Vorlesen

Lokales
Schwarzenfeld
11.12.2014
1
0
Der Vorlesewettbewerb an der Mittelschule Schwarzenfeld mit der Kür des Schulsiegers fand in der Aula statt. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Vor dem Publikum der 5. und 6. Klassen und der Jury lasen die Klassensieger der Klassen 6a und 6b zuerst einen selbst gewählten Text aus einem Jugendbuch, danach einen unbekannten Fremdtext vor.

Alle sechs Teilnehmer konnten die Jury durch gute Leseleistungen überzeugen, Schulsiegerin wurde Theresa Zilch aus der Klasse 6a, zweite Siegerin Anita Okopski aus der Klasse 6b. Die beiden Siegerinnen erhielten als Anerkennung eine Urkunde und einen Gutschein aus dem Buchhandel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.