Traditionspflege im Aufschwung

Vorsitzende Lisa Wilhelm (Zweite von links) und Gauvorstand Peter Kurzwarth (rechts) zeichneten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue aus. Gauehrungen bekamen die Gründungsmitglieder Ludwig Gebert (Sechster von rechts) und Hilde Krause (Achte von rechts) sowie Lisa Wilhelm und Marianne Obendorfer (Vierte von rechts). Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
24.12.2014
12
0

Mit dem Trachtenverein "D'Miesbergler" geht es wieder aufwärts: Bei der Weihnachtsfeier freuten sich die Mitglieder über eine positive Entwicklung im Verein.

Vorsitzende Lisa Wilhelm blickte bei der Feier, die zugleich auch als Rückblende auf das abgelaufene Vereinsjahr zu sehen war, auf das vergangene Jahr zurück. Nach einer Lichterandacht in der Alten Pfarrkirche, die von Pfarrvikar Joseph Kokkoth unter musikalischer Begleitung der Lintacher Sänger zelebriert wurde, fanden sich die Trachtler im Jugendheim ein. In Anwesenheit von Bürgermeister Manfred Rodde und erstem Gauvorstand Peter Kurzwarth erinnerte die Vorsitzende an herausragende Ereignisse des Jahres.

Trachtlerball wiederbelebt

Seit 65 Jahren gehört der Kulturverein, der sich den Erhalt des Trachtenwesens auf die Fahnen geschrieben hat, zum Vereinsbild im Markt. Als einen Höhepunkt hob die Sprecherin die Segnung der restaurierten Vereinsfahne unter Beteiligung der Sänger des befreundeten Bergchores St. Barbara im Mai hervor. Der erstmals seit Jahrzehnten wieder ins Leben gerufene Trachtlerball in diesem Jahr, findet auch im Jubiläumsjahr wieder statt, informierte Lisa Wilhelm. Sie forderte die Anwesenden dazu auf, bei den vielen Veranstaltungen des kommenden Jahres "Flagge für den Trachtenverein zu zeigen". Im Mittelpunkt der Feier standen zahlreiche Ehrungen. Gauvorsitzender Peter Kurzwarth beglückwünschte sowohl die aktiven Trachtenträger als auch die langjährigen Mitglieder zu ihren Jubiläen.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Irene Forster-Birnthaler, Maria Karl und Erika Lacher geehrt. Seit 25 Jahren gehören dem Verein Marianne Jankowiak, Georg Lindner, Josef Meier, Manfred Rodde und Karl Steinbacher sen. an. Auf 40 Jahre Zugehörigkeit können Christine Holzinger, Richard Holzinger, Gertraud Kerschner, Marianne Obendorfer, Roswitha Schmied, Peter Schottenheim, Hubert Steinbacher und Horst Vogel zurückblicken. Seit einem halben Jahrhundert gehören Anton Reiger und Andreas Wilhelm zum Verein. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Gerhard Strupf ausgezeichnet. Die Gründungsmitglieder Hilde Krause und Ludwig Geber sind dem Verein seit 65 Jahren treu.

Mit einer Gau-Ehrung wurden für 40 Jahre Lisa Wilhelm und Marianne Obendorfer bedacht. Eine Urkunde wurde an Hilde Krause und Ludwig Gebert für 65 Jahre aktive Mitarbeit im Trachtenwesen ausgehändigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.