Tückische Ölspur

Der Unfall passierte bei der Anschlussstelle Schwarzenfeld. Kurz nach der Brücke unter der Staatsstraße kam der Wagen des Thüringers von der A 93 ab und dann in einem Graben zu liegen. Bild: Götz
Lokales
Schwarzenfeld
13.06.2015
3
0
(am/ggö) Ein Motorplatzer löste am Freitag gegen 18.15 Uhr einen Unfall auf der A 93 aus. Der Leidtragende war ein 62-jähriger Mann aus dem Saale-Orla-Kreis (Thüringen), der sich auf dem Weg in Richtung Heimat befand. Er rutschte mit seinem Wagen auf einer Ölspur aus, die kurz vor ihm ein Pkw aus Tschechien aufgrund des technischen Defektes hinterlassen hatte. Er geriet auf der Überholspur ins Schleudern, ehe sein Auto über die Leitplanke flog und in einem Graben neben der Autobahn landete. Verletzt musste er vom BRK-Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Schwandorf eingeliefert werden. Unterdessen reinigten die Feuerwehren aus Schwarzenfeld und Wackersdorf unter Mithilfe des THW die verschmutzte Fahrbahn. Die Sachschadenshöhe schätzt die Polizei auf 10 000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.