Wasserwacht bietet Zeltlager-Tage in Beratzhausen
Ausgerechnet Regen

Die Wasserwacht hatte für ihren Nachwuchs ein Zeltlager organisiert, das bei den jungen Mitgliedern gut ankam. Bild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
01.09.2015
11
0
Mit 28 Kindern und Jugendlichen sowie 17 Erwachsenen fiel der Startschuss der Wasserwacht Ortsgruppe Schwarzenfeld für vier aufregende und erlebnisreiche Zeltlager-Tage in Beratzhausen.

Da die Hitze der vergangenen Tage etwas pausierte und sogar Regenstunden zu verzeichnen waren, konnten die Kinder und Jugendlichen das angrenzende Freibad nur in Maßen genießen. Sie stellten stattdessen ihr Können in verschiedenen Spieldisziplinen und Wettbewerben unter Beweis und begeisterten sich an den gemeinschaftlichen Unternehmungen. Das Zusammensitzen am Lagerfeuer, wie auch das vereitelte Fahnenstehlen durch befreundete Ortsgruppen durften natürlich nicht fehlen.

Ein großer Dank gelte neben den Helfern und Betreuern Lorenz Zettel und seinem Küchenteam, resümierte Wolfgang Obermeier, der Jugendleiter der Wasserwacht Schwarzenfeld, das täglich bis zu vier Mahlzeiten zubereitete und keine Wünsche offen ließ.

Das Zeltlager ging ohne größere Verletzungen und Zwischenfälle über die Bühne und man blickt bereits mit Freude auf die Herausforderung im kommenden Jahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.