Zünftiges Oktoberfest beim "Skiclub von Campo Nero"

Zünftiges Oktoberfest beim "Skiclub von Campo Nero" (mab) Dass man nicht nur auf dem Oktoberfest kräftig zu feiern versteht, haben die Mitglieder des Skiclubs bei ihrem "internen Wiesenauftakt" in Ödengrub bewiesen. Die Hütte war voll besetzt und dass innerhalb kürzester Zeit die Stimmung auf dem Höhepunkt war, dafür sorgten die Musikanten Reiner und Manfred. Mit dem Skiclub-Evergreen, der heimlichen "Nationalhymne" des Vereines, dem "Skiclub von Campo Nero", komponiert und verfasst in den Sechzigern, h
Lokales
Schwarzenfeld
27.09.2014
1
0
Dass man nicht nur auf dem Oktoberfest kräftig zu feiern versteht, haben die Mitglieder des Skiclubs bei ihrem "internen Wiesenauftakt" in Ödengrub bewiesen. Die Hütte war voll besetzt und dass innerhalb kürzester Zeit die Stimmung auf dem Höhepunkt war, dafür sorgten die Musikanten Reiner und Manfred. Mit dem Skiclub-Evergreen, der heimlichen "Nationalhymne" des Vereines, dem "Skiclub von Campo Nero", komponiert und verfasst in den Sechzigern, hatten gerade die Clubveteranen ihre Freude. Kulinarisch war jedenfalls alles geboten, was zu einer Oktoberfestgaudi gehört. Angefangen vom reschen Grillhaxen bis hin zu Radi und Brezen, war für jeden Geschmack die richtige "Gerstenmalzunterlage" vorhanden. Über zu wenig Arbeit brauchten sich die Hüttenwirte Marga und Rudi Pösl zusammen mit ihren Helfern bis in die Morgenstunden nicht zu beklagen. Bild: mab
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)September 2014 (8407)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.