Kein Anschluss unter dieser Nummer
In Flora fehlen einige Telefonverbindungen

Auf der Fläche vor der Tennishalle können Vereine Lagerschuppen oder ähnliches errichten. Wer Interesse hat, sollte sich aber langsam im Rathaus melden. Bild: Dobler
Politik
Schwarzenfeld
25.02.2016
53
0

Ein kurioser Fehler ist bei der Erschließung des neuen Baugebiets "Flora" passiert. Ein Teil der Häuser verfügt nämlich über keinen Telefonanschluss. Jetzt wäre die Telekom gefordert, aber die lässt sich offenbar Zeit. So kam das Thema in die Sitzung des Marktrates, wo einige Räte nur den Kopf schütteln konnten. Für ein paar Abgeklärte schien die Malaise nicht so schlimm: "Wer braucht denn noch einen Festanschluss, wenn jeder ein Handy hat?"

Thema der Sitzung war auch die freie Fläche bei der Tennishalle. Die ist den Vereinen versprochen, die dort Lager oder andere Zweckbauten errichten wollen; die Angler beispielsweise. Bürgermeister Manfred Rodde kündigte nun an, dass bis März Terminlimit für die Vereine wegen der Lagerflächen sei. Apropos Vereine: Laut Rodde ist am 18. März wieder ein Vereine-Stammtisch.

Der Bürgermeister hatte noch einen Termin parat, der sich auf eine kommunalpolitische Forderung nicht nur der ÜPW bezieht. Und zwar geht am 21. März in der Sportgaststätte ein Abend über die Bühne, an dem es sich alles um einen möglichen Jugendbeirat drehen wird.

"Was ist das?", fragte Siedler-Rat Hans-Peter Hierl und bezog sich auf nächtliches Dampfablassen der Milchwerke. Das ist ihm unangenehm aufgefallen. Eine Antwort wusste im Plenum aber niemand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktrat (68)Baugebiet Flora (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.