Fußball
Minimum vier Punkte

Sport
Schwarzenfeld
26.03.2016
51
0

Zwei Mal im Einsatz sind die Fußballer des 1. FC Schwarzenfeld am Osterwochenende. Zuerst messen sie sich am Samstag, 15 Uhr, zu Hause mit dem SC Katzdorf, bevor es am Montag zum Nachholspiel nach Vilseck geht. Aus diesen beiden anspruchsvollen Begegnungen will Trainer Wolfgang Stier mindestens vier Zähler holen.

Schon im Nachbarschaftsduell gegen die konterstarken Katzdorfer werden die Gastgeber auf der Hut sein müssen. Die Gäste fühlen sich in ihrer Außenseiterrolle wohl und verstehen es glänzend, aus einer dichtgestaffelten Abwehr schnell und präzise nach vorne zu spielen. "Wir wollen an die Leistung der ersten Spiele nach der Winterpause anknüpfen und auch gegen den SC Katzdorf gewinnen", sagt Wolfgang Stier. Er warnt eindringlich davor, den Gegner zu unterschätzen.

Ganz anders gefordert sein werden die Schwarzenfelder am Montag, 15 Uhr, in Vilseck. Dort trifft der Tabellenvierte auf einen spielstarken Gegner, der seine Negativserie beenden will. Hier müssen die Gäste auf die gefährlichen FV-Offensivkräfte achten, die schon im Hinspiel erfolgreich waren.

Seinerzeit lieferte der 1. FC Schwarzenfeld eine Halbzeit lang eine starke Leistung ab, verlor am Ende aber klar. Mit einem Unentschieden wäre der Schwarzenfelder Trainer einverstanden. Wieder im Kader stehen am Wochenende die zuletzt fehlenden Philipp Peter und Zirngibl. Möschl fällt auf jeden Fall aus, der Einsatz von Heinisch wegen einer Hüftprellung ist fraglich.

Bezirksliga Nord

22. Spieltag

Kulmain - Kemnath Sa. 15.00 Uhr

Schwarzhofen - Freudenberg Sa. 15.00 Uhr

Hahnbach - Ensdorf Sa. 15.00 Uhr

Schwarzenfeld - Katzdorf Sa. 15.00 Uhr

Vohenstrauß - Luhe-Wildenau Sa. 15.00 Uhr

Grafenwöhr - Pfreimd Sa. 15.00 Uhr

Detag Wernberg - Vilseck Sa. 15.00 Uhr

FC Amberg II - Sorghof Sa. 16.30 Uhr

19. Spieltag

Ensdorf - Detag Wernberg Mo. 15.00 Uhr

Freudenberg - Grafenwöhr Mo. 15.00 Uhr

Kemnath - Vohenstrauß Mo. 15.00 Uhr

Vilseck - Schwarzenfeld Mo. 15.00 Uhr

Sorghof - Luhe-Wildenau Mo. 15.00 Uhr

Hahnbach - Schwarzhofen Mo. 15.00 Uhr

FC Amberg II - Kulmain Mo. 15.00 Uhr



1. SV Sorghof 20 50:18 46

2. FC Amberg II 19 51:17 45



3. SV Schwarzhofen 19 52:20 37

4. 1. FC Schwarzenfeld 20 46:31 37

5. DJK Ensdorf 19 63:21 34

6. FV Vilseck 20 45:32 33

7. SpVgg Pfreimd 20 39:28 33

8. SpVgg Vohenstrauß 20 33:38 28

9. TSV Detag Wernberg 20 29:28 26

10. SC Katzdorf 20 33:46 26

11. SV Hahnbach 20 30:36 23

12. SV Freudenberg 20 38:56 23



13. SV Grafenwöhr 20 26:33 20

14. SVSW Kemnath 20 20:48 17

15. SV Kulmain 19 23:40 11

16. SC Luhe-Wildenau 20 5:91 2
Wir wollen an die Leistung der ersten Spiele nach der Winterpause anknüpfen und auch gegen den SC Katzdorf gewinnen.Wolfgang Stier, Trainer 1. FC Schwarzenfeld
Weitere Beiträge zu den Themen: SC Katzdorf (24)1. FC Schwrazenfeld (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.