Niederlage zum Bayernliga-Start

Sport
Schwarzenfeld
01.10.2016
7
0

Die U-14-Kegler des 1. FC Schwarzenfeld spielen das fünfte Jahr in der Bayernliga. Zum Auftakt musste das Team in Eibach beim Sportkegelverein Nürnberg antreten. Der Schwarzenfelder Gastspieler Niklas Plößl vom SKK Etzelwang bot dabei mit 511 Leistungspunkten eine Spitzenleistung. Plößl gelang damit der einzige Punktgewinn für die Gäste bei der 5:1-Niederlage.

Überzeugen konnte auch der zweite Gastspieler Tobias Gilch vom SV Altenstadt/Vohenstrauß mit 451 Holz. Nach einer Trainingspause war bei Patrick Blab und Leonhard Leyh der Trainingsrückstand noch erkennbar. Sie erreichten am Ende 411 und 410 Kegel. Mit den erreichten 1783 Gesamtholz war Jugendleiter Markus Beer dennoch durchaus zufrieden. Das hervorragende Team des SKV Nürnberg spielte 1902 Kegel und ist mit dieser überzeugenden Leistung sicherlich der Favorit in dieser Gruppe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportkegeln (22)1. FC Schwarzenfeld (110)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.