Angelsaison beginnt
Roland Frank und Bastian Osso als Sieger

Beim Anfischen des Sportanglervereins war Roland Frank (Vierter von links) am erfolgreichsten. Der Beste bei den Junganglern war Bastian Osso (Vierter von rechts), hier mit Vorsitzendem Rudi Lindner (rechts). Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
27.04.2016
30
0

Die Saison eröffneten die Sportangler mit dem Anfischen. Dazu waren sie am Sonntag bei nicht idealen Witterungsbedingungen an Naab und Schwarzach, sowie an den Seen im Weihergebiet zugange, wo sie rund 159 Kilogramm Fisch herausholten.

53 Angler versuchten ihr Glück an den beiden Fließgewässern, nur bei gut der Hälfte bissen die Fische an. Außerdem waren 12 Jungangler am Wasser, 2 von ihnen hatten das Glück gepachtet.

Vorsitzender Rudolf Lindner begrüßte die Petrijünger nach Beendigung des Angelns beim Vereinslokal Gasthaus Plank in Kögl. Lindner gab die Ergebnisse bekannt: Erster wurde Roland Frank mit 21 200 Gramm, wofür er den Wanderpokal erhielt und einen Ehrenteller. Mit nur 50 Gramm weniger wurde Peter Nowak mit 21 150 Gramm Zweiter, vor Hans-Jürgen Wagner mit 18 400 Gramm.

Den vierten Platz erreichte Stefan Bauer mit 16 750 Gramm. Platz fünf ging an Michael Bauer mit 8750 Gramm, Martin Siegert 8000 Gramm und Armin Riedlberger 6500 Gramm folgten. Für weitere zehn Angler gab es noch Ehrenpreise. Bei den Jugendlichen wurde Bastian Osso mit 2150 Gramm Erster vor Johannes Hintermeier mit 1700 Gramm.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.