Bund investiert 11,8 Millionen Euro
Vier Baustellenauf der A 93

Vermischtes
Schwarzenfeld
18.01.2016
7
0

11,8 Millionen Euro investiert der Bund in diesem und im kommenden Jahr im Landkreis Schwandorf in den Lärmschutz an der Autobahn A 93. Schwerpunkt wird der Bereich zwischen den Anschlussstellen Nabburg und Schwarzenfeld sein. Das gab der Präsident der Autobahndirektion Nordbayern, Reinhard Pirner, in Schwarzenfeld (Landkreis Schwandorf) bekannt. Die Lärmsanierung mit einem neuen Fahrbahnbelag erfolgt in vier Abschnitten - zwei in jede Fahrtrichtung. Die Bauarbeiten sind in diesem Frühjahr, im August sowie im Frühjahr und Herbst 2017 geplant.

Weitere Beiträge zu den Themen: Lärmschutz (25)Autobahn A93 (69)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.