Christian Kotzbauer Gründungsvorsitzender
Jugendbeirat gründet sich

Schwarzenfeld hat einen eigenen Jugendbeirat. Das Bild zeigt von links: Boris Bodensteiner, Franziska Irlbacher, Evi Lottner, Stephan Mayrhofer, David Pronath, Christian Kotzbauer, Peter Neumeier und Manfred Rodde. Bild: rid
Vermischtes
Schwarzenfeld
23.03.2016
328
0

Christian Kotzbauer heißt der Gründungsvorsitzende des Jugendbeirats. Vor ihm und seinen Mitarbeitern liegen neue Aufgaben.

Bei der konstituierenden Sitzung am Montag in der Sportparkgaststätte wählten die Jugendlichen den 21-jährigen Tischtennisspieler des FC Schwarzenfeld mit großer Mehrheit an die Spitze des Gremiums, das in Zukunft die Interessen der jungen Leute zwischen 14 und 27 Jahren vertreten soll.

Bindeglied zum Marktrat


Bürgermeister Manfred Rodde sieht im Jugendbeirat "ein Bindeglied zum Marktrat und zur Verwaltung". Vorsitzender Christian Kotzbauer will die Wünsche der Schüler und Jugendlichen bündeln und daraus ein Programm zusammenstellen.

Die Markträte Peter Neumeier und Boris Bodensteiner haben von der Kommune den Auftrag erhalten, dem Vorstand des Jugendbeirats mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sie leiteten gemeinsam mit Bürgermeister Manfred Rodde am Montagabend auch die Wahlen. Dem Vorstand des Jugendbeirats gehören Vorsitzender Christian Kotzbauer, sein Stellvertreter Stephan Mayrhofer, Schriftführerin Evi Lottner sowie die Beisitzer Franziska Irlbacher und David Pronath an. Zur Gründungsversammlung kamen 24 Jugendliche.

Sie wünschen sich künftig beim Bürgerfest eine eigene Bühne, eine Aufwertung der Schwarzenfelder Kirwa und ein Ferienprogramm für Kinder.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jugendbeirat (6)Christian Kotzbauer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.