Der Petersberg ruft: Zoiglbierfest der Frotzersrichter Feuerwehr kommt an
Ganz besonderes Bier

Das Trio "Die Hoglbuachan" brachte zusätzliche Stimmung ins Fest. Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
17.08.2016
18
0

"O'zapft is", hieß es am Samstag, als der Berg rief. Gemeint war aber nicht der Nockherberg in München, sondern der Petersberg in Kögl, dem Ortsteil der Gemeinde Schwarzenfeld.

Ausgerichtet wird das Zoiglbierfest von der Freiwilligen Feuerwehr Frotzersricht. Die für dieses Fest aufgestellten Zelte waren ruckzuck gut gefüllt. Vorstand Jürgen Schanderl konnte trotz der häufigen Regenschauer viele Gäste begrüßen. Den Vereinsabordnungen sowie Feuerwehrkameraden der benachbarten Wehren galt ein herzliches "Grüß Gott".

Zoigl aus Irrenlohe


Die Floriansjünger zeigten, dass sie das Bedienen ihrer Gäste hervorragend beherrschten. Das Helferteam um Vorstand Schanderl ließ keinen Wunsch offen, um die Besucher mit gegrillten Makrelen, Bratwürsten oder einer deftigen Brotzeitplatte zu verköstigen. Als Imbiss wurde der Brotkuchen aus dem vereinseigenen Steinbackofen angeboten.

Zu trinken gab es ein süffiges Zoiglbier von Brauer Schnellinger. Dieses Bier hat den gleichen Alkoholgehalt wie das übliche Brauereibier, nur mit einem geringeren Kohlensäureanteil. Gebraut wird dieses ungewöhnliche Bier seit 2001 vom Privatbrauer Jürgen Schnellinger und seiner Frau Andrea in Irrenlohe bei Schwarzenfeld. Wie der Brauer sagte, werde auch der benötigte Hopfen zu Hause selbst angebaut. Das Wasser komme aus der Leitung. Bei diesem naturtrüben und naturbelassenen Bier schmeckt man die Braukunst längst vergangener Zeit hervor. Das Zoiglbier wird überwiegend im Norden der Oberpfalz oder dem Frankenland ausgeschenkt. Schon seit einigen Jahren gibt es das Bier auch in der mittleren Oberpfalz - und hoffentlich noch lange Zeit. Für Unterhaltung sorgten "Die Hoglbuachan".
Weitere Beiträge zu den Themen: FFW Frotzersricht (2)Zoiglbierfest (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.