Dorn im Auge
TÜV nimmt Fußgängerbrücke unter die Lupe

Vermischtes
Schwarzenfeld
28.01.2016
6
0
Markträtin Gabi Wittleben ist der Zustand der Fußgängerbrücke vom Schloss zum Schlosspark schon länger ein Dorn im Auge. Im April vergangenen Jahres hatte sie zum ersten Mal darauf hingewiesen ("katastrophal") mit der Bitte, dass der Markt etwas unternehmen möge. Wie Bürgermeister Manfred Rodde bei der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch mitteilte, habe es im Juni 2015 einen Prüfbericht eines Ingenieurs gegeben. Zwischenzeitlich wurde der TÜV Rheinland mit der Bauwerksprüfung der Brücke beauftragt. Ergebnisse liegen noch nicht vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: TÜV (20)Bürgermeister Manfred Rodde (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.