Drei Jahre auf Probe
Frater Vinzenz Schlosser schließt sich Orden an

Vermischtes
Schwarzenfeld
20.09.2016
10
0

In der Miesbergkirche legte Frater Vinzenz Schlosser die zeitliche Profess ab. In einem feierlichen Gottesdienst in Anwesenheit der Kloster-Kommunität, der Familie des Kandidaten und zahlreicher Gläubiger erklärte Vinzenz Schlosser vor Provinzial Pater Gregor Lenzen seinen zeitlichen Eintritt für zunächst für drei Jahre in die Gemeinschaft der Passionisten-Kongregation. Er sprach sein "Ich bin bereit" und versprach nach den drei evangelischen Räten Armut, Keuschheit und Gehorsam zu leben. Mit einem vierten Gelübde verpflichten sich die Passionisten, die Passion Christi zu predigen. Es könnte kein schöneres Datum als den Festtag "Mariä Namen" für diesen Tag geben, sagte der Ordensobere.

Die Profess war nicht nur zur Freude seiner Mitbrüder, die aus der ganzen Provinz in Schwarzenfeld zusammengekommen waren, sondern auch seiner Mutter und seiner Verwandten und Freunde, die an der Feier teilnahmen. Abgerundet wurde dieser festliche Anlass mit einem gemeinsamen Mittagessen im Kloster. Ein besonderer Dank galt P. Gabriel Buchinger, der Frater Vinzenz Schlosser als Novizenmeister durch die Ausbildungszeit des Noviziates begleitet hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.