Eine Woche Sport
Schwitzen statt sitzen

Viel Spaß hatten die Schüler zum Frühlingsstart: In der ersten Maiwoche steht Sport - hier die Rückenschule - im Mittelpunkt. Bild: hfz
Vermischtes
Schwarzenfeld
04.05.2016
3
0

Die Schule hat den Stundenplan in der ersten Maiwoche komplett umgekrempelt: Zum Frühlingsstart hat das Lieblingsfach der meisten Schüler Hochkonjunktur.

Die meisten Grund- und Mittelschulen im Landkreis stellen in der ersten Schulwoche im Mai den Sport in den Vordergrund. Dazu haben sie sich verschiedene Programme einfallen lassen. Auch in Schwarzenfeld haben die Schüler täglich ihr Sportzeug im Gebrauch.

Von Montag bis Mittwoch gab es an der Grund- und der Mittelschule zum Beispiel Zumba, einen Bewegungsparcours, Rückenschule, Judo, Basketball, Bodengymnastik, Volleyball, ein Fußballmatch gegen Schmidgaden, die Ermittlung der Klassen-Meister bei den Grundschulen im Fußball, die Abnahme der Leistungen für die Sportabzeichen oder einen speziellen Schwimmkurs für "Noch-Nichtschwimmer", zu dem 23 Kinder gemeldet wurden.

Am Freitag organisiert die Schule zum Abschluss einen großen Sport- und Spieletag, zu dem auch alle Eltern eingeladen sind. Die Grundschüler machen Rundenläufe auf dem Sportplatz, die Mittelschüler halten ihren Sponsorenlauf am Miesberg. Außerdem gibt es einen Lebend-Fußballkicker, ein Basketballturnier und Vorführungen. Der Elternbeirat hat zahlreiche Sponsoren gewonnen und verkauft Speisen und Getränke. Die neunte Klasse unterstützt die gesamte Organisation, nachdem sie in den ersten Wochentagen erfolgreich mit den Quali-Prüfungen begonnen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportunterricht (8)Mittelschule Schwarzenfeld (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.