Erwin und Gertrud Hupfer feiern Goldene Hochzeit
Es begann in Buchtal

Vermischtes
Schwarzenfeld
14.12.2015
26
0

Schwarzenfeld. (ksi) Das Ehepaar Erwin und Gertrud Hupfer hat viel gemeinsam. Das ist auch das Rezept ihrer Ehe. Das Paar feierte Goldene Hochzeit. Kennengelernt haben sich die beiden in Buchtal, jetzt "Deutsche Steinzeug", im Frühjahr 1965. Erwin Hupfer, ein in Nürnberg geborener "Franke", war als Monteur hier beschäftigt. Die spätere Ehefrau Gertrud, geborene Sandner, aus Schwarzenfeld, war als Sortiererin in Buchtal beschäftigt.

Einen Tag vor dem 22. Geburtstag von Erwin Hupfer wurde im selben Jahr am 10. Dezember in der Friedenskirche in Nürnberg Hochzeit gefeiert, denn "Schlittenfahren und Heiraten müssen schnell gehen", lacht Gertrud Hupfer. Ihre erste Wohnung wurde in Nürnberg eingerichtet, wo die beiden 43 Jahre wohnten. Die beiden Töchter Silke und Nadja wurden geboren und machten das Eheglück komplett. 40 Jahre war Gertraud Hupfer in der Gastronomie in Nürnberg beschäftigt. Anschließend zog es die Familie wieder in die Oberpfalz. Seit 2008 wohnt das Paar im Ruitweg. Neben den Kindern und Schwiegersohn Markus Mahr, dem Enkel, Freunden und Bekannten war auch Bürgermeister Manfred Rodde gekommen, um den Hupfers zu gratulieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubiläum (363)Goldene Hochzeit (74)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.