Faschingsschießen der Schützengilde Kleeblatt Frotzersricht
Schützenketten aus Würsten und Semmeln

Vermischtes
Schwarzenfeld
10.02.2016
6
0

Im Schützenheim der Schützengilde Kleeblatt Frotzersricht an der Amberger Straße beteiligten sich 24 Schützen am sogenannten Faschingsschießen. Anna Forster, Josef Eigner und Helga Müller waren die Besten. Edi Biersack, Gerlinde Biersack, Mathilde Weigert, Edith Mösbauer erreichten einen Ring weniger, Uli Götz, Werner Irlbeck, Resi Müller, Michaela Burger, Maria Irlbeck, Hans Geiger, Siegfried Weigert und Stefan Burger zwei Ringe weniger. Bei den Jungschützen schafften Timo Burger und Marc Zenger 33 Ringe, 31 Ringe hatte Andreas Geiger, 24 Ringe Jasmin Götzfried. Josef Beer (links) wurde Prinz und Resi Müller Prinzessin, rechts Schützenmeister Edi Biersack. Bild: ksi

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.