Förster Rudi Prebeck informiert Schüler bei Rundgang
Mit Kindern im Wald

Mit einem Ergebnis von 46 Punkten wurde Bastian Heigl (Zweiter von rechts) "Waldkönig". Hanna Kurz (links) wurde mit 39 Punkten "Waldkönigin" Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
30.08.2016
17
0

"Wer wird Waldkönig oder -königin?" lautete die Frage bei einer Wanderung durch das "Gsade Hölzl" bei Schwarzenfeld mit Förster Rudi Prebeck. Eingeladen hatte im Rahmen des Ferienprogrammes die Schützengilde Kleeblatt Frotzersricht. Begleitet wurden die Kinder von den Jugendleitern Michaela und Stefan Burger.

Den Titel eines Waldkönigs im Ferienprogramm 2016 erreichte Bastian Heigl mit 46 Punkten. Die Waldkönigin wurde Hanna Kurz mit 39 Punkten. Jedes Kind erhielt ein Geschenk und während der Waldtour Getränke. An den verschiedenen Stationen gab es Fragen dazu, was im Wald lebt, wie im Wald gearbeitet wird und es ging um das Erkennen des Alters eines Baumes anhand der Jahresringe.

Der Holzbalancelauf mit Stöckchen, das Tannenzapfen-Werfen mit Zielvorgabe und das Umwerfen von Holzstämmen mit dem mit Ball, sowie Naturquizfragen über Waldtiere und eine Tierbildersuche wurden mit Hilfe eines Punktesystems mit bewertet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm (393)Rudi Prebeck (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.