Großprojekt auf der Autobahn A93 läuft
Lärmsanierung zwischen Schwarzenfeld und Nabburg

Während der Baustellenarbeiten ist die Autobahn nur einspurig befahrbar. Bild: Steinbacher
Vermischtes
Schwarzenfeld
05.07.2016
702
0
Schwarzenfeld/Nabburg. Zwischen Schwarzenfeld und Nabburg wird in Richtung Hof in dieser und der nächsten Woche gebaut. Dabei wird erst ein Fahrstreifen erneuert, dann der andere. So wird die Autobahn in dieser Zeit und in diese Richtung nur einspurig zu befahren sein. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund eine Million Euro. Die Baulänge beträgt 6,2 Kilometer.

Gegenrichtung in den Sommerferien


Aufwendiger wird es in der Gegenrichtung, was die Strecke zwischen Nabburg und Schwarzenfeld in Richtung Süden meint. Dort laufen die Arbeiten von 1. bis 28. August, also in den Ferien. Nach der Anschlussstelle Nabburg bis etwa zur Ausfahrt Schwarzenfeld ist die Lärmsanierung in südlicher Richtung auf einer Länge von 4,9 Kilometern vorgesehen. Dabei wird allerdings nur die Schwarzenfeld zuneigende Hälfte der Strecke in diesem Jahr gemacht, der Rest kommt nächstes Jahr an die Reihe. Der bevorstehende Deckenbau im August geht über die volle Breite der beiden Fahrstreifen, so dass der Verkehr auf die Gegenfahrbahn ausgeleitet wird. Die Kosten betragen etwa 4,5 Millionen Euro. Die Auswirkungen des neuen Fahrbahnbelags sind signifikant und werden eine deutliche Reduzierung des Autobahnlärms bewirken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.