Gut besuchtes Seminar von Kräuterexpertinnen
Kraft der Gewürze

Vermischtes
Schwarzenfeld
27.09.2016
15
0

Gewürze und Heilkräuter mit allen Sinnen genießen konnten die 80 Teilnehmer an einem Seminar, das Friedigarda Lingl in den Räumen des Haushaltswarengeschäfts Probst veranstaltete. Die Referentinnen Sabina Topolovec und Sanja Loncar aus Slowenien ließen ihnen "die große Kraft der kleinen Gewürze" spüren: In Brotaufstrichen, Getränken, Joghurt und Gebäck.

Die Gewürzzutaten Zimt, Ingwer, Kardamom und Muskatnuss machen einen Schoko-Haselnuss-Aufstrich nicht nur zu einem Genuss-, sondern auch zu einem Heilmittel, so die Referenten. Zimt als "warmes Gewürz" eigne sich gut zu kühlenden Getränken oder Joghurt. Schwarzkümmel mache Plätzchen nicht nur bekömmlicher, sondern reguliere auch Cholesterin und Blutzucker.

Gewürze halten die Kräuterexpertinnen Sabina Topolovec und Sanja Loncar für "intelligenter als Antibiotika" im Kampf gegen Bakterien und Viren. Sellerie kräftige die Nieren, Rosmarin-Salz verleihe Energie, Thymian beruhige, Safran wirke sich positiv auf die Blutbildung aus, getrockneter Ingwer wärme den Körper und Vanille beuge der Krebsbildung vor.

Der Rat der Experten: "Lernen Sie die Gewürze kennen und probieren Sie aus, was am besten zu Ihnen passt". Und: "Nicht alle Heilpflanzen sind Gewürze, aber alle Gewürze sind Heilpflanzen".
Weitere Beiträge zu den Themen: Gewürze (6)Gewürzseminar (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.