Imagefilm zeigt Markt aus anderen Blickwinkeln

Aus der Luft bietet der neue Imagefilm völlig neue Ansichten des Marktes. Bild: hfz
Vermischtes
Schwarzenfeld
24.12.2015
54
0

Was dabei herauskommt, wenn zwei Medientechnik-Studenten ihrer Leidenschaft nachgehen und ihre Kamera auch mal in die Luft schicken, ist in einem neuen Imagefilm über Schwarzenfeld zu sehen. Er zeigt den Markt aus völlig neuen Perspektiven.

Tobias Pfenninger und Florian Stier waren in diesem Schwarzenfelder "Jahrtausendsommer" mit eigens ausgeliehenem Equipment im Markt unterwegs. Ein zentraler Drehort war dabei das Schlossparkfest, welches eine spektakuläre Kulisse bot. Nicht nur auf dem Boden, sondern auch in der Luft liefen die Kameras warm. So zeigt der Film neue Seiten und Perspektiven des Marktes, die einem bisher eher verborgen blieben. Freizeitaktivitäten, kulturelle Veranstaltungen oder einfach nur die Schönheit des Ortes stellt der Film in seinen dreieinhalb Minuten vor. Durch den Mix aus interessanten Blickwinkeln, dem Einsatz moderner Technik und der passenden Musik entstand ein Film, der den Markt im Oberpfälzer Seenland attraktiv repräsentiert.

Schließlich wurde der fertige Film mit dem schlichten Titel "Schwarzenfeld" dann vor etwa zwei Wochen an Zweiten Bürgermeister Peter Neumeier ausgehändigt, der von Stier und Pfenninger mit der Veröffentlichung im Namen des Marktes betraut wurde. Der Film findet sich nun im eigens angelegten You-Tube-Kanal des Marktes. Er kann direkt unter www.bit.ly/swfld-image oder über www.schwarzenfeld2015.de erreicht werden.

Zwischenzeitlich haben sich Tobias Pfenninger und Florian Stier auch selbstständig gemacht. "Byndmotion" heißt die junge Firma der zwei Film-Enthusiasten. Ausgesprochen lautet dies: "beyond the motion". Die Welt hinter der Linse zu betrachten und die festgehaltenen Momente mit anderen zu teilen: Das ist der Leitgedanke, der sich hinter dem Namen des neu gegründeten Unternehmens verbirgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlosspark (8)Imagefilm (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.