In der Welt der Technik

Vermischtes
Schwarzenfeld
04.07.2016
11
0

"Schüler entdecken Technik" - oder genauer gesagt: "Schüler haben Freude an Technik". So könnte der Slogan eines Schulprojektes, das auch in der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld Einzug gehalten hat, lauten. Aus allen vierten Klassen - einschließlich der Schule Stulln - wurden Schüler per Losentscheid in sechs Nachmittagen in jeweils zwei Stunden an die faszinierende Welt der Technik herangeführt.

Mit Unterstützung der Maschinenfabrik Sennebogen, die mit Auszubildenden als Tutoren hilfreich zur Hand ging, war der Erfolg des Projektes garantiert. Eine selbst gebaute LED-Taschenlampe, ein Wechselblinker oder auch eine Sirene durften die 19 Kinder mit nach Hause nehmen. Fachlehrerin Beate Lobinger, die zusammen mit Maria Birzer für das Projekt verantwortlich zeichnete, sah in diesem Projekt einen Grundstein für die spätere Berufswahl in Richtung Technik. Elternbeirat und Förderverein leisteten einen finanziellen Beitrag für das Technikprojekt an der Grund- und Mittelschule.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.