Josef Kratschmann spricht auf Einladung des Kindergartens St. Josef
Weitergabe von Werten

Referent Josef Kratschmann sprach zum Thema Werteerziehung bei Kindern. Bild: mab
Vermischtes
Schwarzenfeld
19.10.2016
7
0

Unverzichtbar ist es im täglichen Umgang mit Kindern, fortlaufend Werteerziehung an die eigenen Sprösslinge zu vermitteln, in Verbindung mit entsprechender Charakterbildung. Zu diesem Thema haben die Verantwortlichen des Kindergartens St. Josef und der Elternbeirat Referenten Josef Kratschmann von der Arbeitsstelle Ehe und Familie des Bistums Regensburg zu einem Vortrag eingeladen.

Was sind das für Werte, die es gilt an die Kleinen weiter zu geben? Was bewirken sie und welche wesensbildenden Tugenden sind damit verbunden? Auf diese Fragen gab der Referent den zahlreich anwesenden Eltern Antwort mit realen und praxisnahen Beispielen. Im Wesentlichen orientiert an christlichen Grundzügen, machte Kratschmann deutlich, welch unbeschreiblichen Nutzen das integrieren und vorleben von Werten innerhalb der Familie für die positive Entwicklung von Kindern mit sich bringt. Doch auf welche Weise sind diese Eigenschaften, diese Tugenden am Besten zu vermitteln?

Den Zuhörern wurde anschaulich aufgezeigt, dass schon alleine eine gewisse Vorbildfunktion, egal ob durch Eltern, Großeltern oder Freunde, enorme Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder nehmen kann. Ordnungsliebe ist so ein Themenbereich, der (leider) nicht immer für vorbildhaftes Verhalten herhalten kann, stellte der Referent fest und bekam dafür breite, schmunzelnde Zustimmung von den Eltern. Geduld, Bescheidenheit, aber auch Klugheit und Mut sind einige Begriffe von Werteverständnis, die es lohnen, vermittelt zu werden, stellte Kratschmann fest und betonte dabei, dass es dabei nicht auf die einzelne Leistung ankomme, sondern vielmehr die Summe unterschiedlicher Eigenschaften ein Rolle spiele.

Vorleben, darüber sprechen und sich dabei des eigenen Wertes bewusst sein, das ist es, auf das die fruchtbare Erziehung unserer Kinder im Wesentlichen mit gründet, gab Josef Kratschmann den Zuhörern mit auf den Weg.

Für den Elternbeirat dankte Christine Baumer dem Gast aus Regensburg, der mit großem Beifall für seine Ausführungen verabschiedet wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.