Junge und ältere Sportler gemeinsam an den Bahnen
„Italienisch“ kegeln

Sabrina Meier als strahlende Siegerin. Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
09.07.2016
6
0

Die Kegler des 1. FC Schwarzenfeld feierten einen "Italienischen Tag". Da die Jugendlichen und Erwachsenen an verschiedenen Werktagen ihre Trainingseinheiten spielen, hatte die dritte Jugendleiterin Ulrike Schmidt die Idee, eine Gemeinschaftsveranstaltung anzubieten. Anstatt des sonst üblichen Grillfestes wurde ein Essen mit italienischem Touch, also Nudeln, Pizza und ähnliches, wurde von den Keglern oder ihren Angehörigen vorbereitet.

Zu Beginn fand ein Tandemspiel "Jung und Alt" auf den Sportparkbahnen statt. Beim Tandem spielen zwei Kegler oder Keglerinnen nur auf Abraum. An diesem Tag zählte nicht der Erfolg, sondern der Spaß am Spiel. Die Teilnehmer absolvierten drei mal 30 Schub.

Organisationsleiterin Ulrike Schmidt und Jugendleiter Markus Beer freuten sich über die gelungene Veranstaltung und das rege Interesse. Das anschließende, gemeinsame Essen musste wegen des schlechten Wetters in die Garage verlegt werden.

Sieger waren alle Teilnehmer. Auch die Eltern der Jugendlichen trugen zu dem gelungenen Abend bei. Nebenbei erwähnt - die Sieger des Tandemturniers, Sabrina Meier (Jugend) und Claudia Schanderl (Erwachsene), erhielten ein kleines Präsent.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.