Mit dem Geld können zahlreiche Vorhaben in der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld umgesetzt ...
Sponsorenlauf bringt bemerkenswerte Summe ein

Sie alle können sich über das hervorragende Ergebnis des Sponsorenlaufs der Grund- und Mittelschule freuen: Elternbeirat, Förderverein, Lehrer und Schulleitung sowie die Schüler selbst waren angetan von der "erlaufenen" Summe. Bild: mab
Vermischtes
Schwarzenfeld
20.07.2016
35
0

Zu einem nicht alltäglichen Ereignis haben sich in der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld der Förderverein, Elternbeirat und Schüler mit der Schulleitung getroffen. Über 6000 Euro sind beim Sponsorenlauf zusammengekommen. Genau genommen war es der Betrag von 5239,83 Euro, der beim Lauf selbst zustande kam und noch einmal 1000 Euro beim Verkauf von Speisen und Getränken.

Firmen aus Schwarzenfeld und der Umgebung haben hier kräftig mitgewirkt, dass dieses einmalige Ergebnis entstehen konnte. Nutznießer dieser Einnahmen sind natürlich die Schüler in erster Linie selbst. So wird der Mittagsraum der Ganztagesklasse mit Teppichen neu gestaltet, den Lesepaten kann in gebührlicher Weise Dank gesagt werden und neue Sportutensilien bereichern den Unterricht. Dazu kommen noch Zuschüsse für das Projekt "Technik" und Info-Seminare im Bereich Handy und Internetgefahren.

Iljana Kleidl, Wolfgang Kifmann, Holger Wild, Katrin Frank, Nicole Obergaßner, Stefan Schanderl und Manfred Bösl freuten sich besonders über diese große Summe, mit der in den nächsten Jahren viele Wünsche der Schüler und Lehrer erfüllt werden können. Die beste Sammelklasse war die Klasse 2B mit einem Betrag von 595,70 Euro. Die Klasse von Lehrerin Margarete Simbeck erhielt als Anerkennung ein Geschenk und Süßes.

Auch die Schüler mit den höchsten Sammelbeträgen ernteten großen Dank und ein kleines Anerkennungsgeschenk. Die größten Geldbeträge haben Marlene Harmsen, Sophia Lauter, Lukas Haller, Elias Grundler und Rosalie Meierhofer eingebracht. Die stärksten Laufleistungen in der Grundschule brachten Sophie Kerscher (4c, Stulln) mit 15 Runden und 1,5 km in 5 Minuten, sowie aus den 2. Klassen Fabian Demleitner mit 14 Runden und Simon Fischer mit 13 Runden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.