Neue Auszubildende
Molkerei als berufliche Heimat

Geschäftsführer René Guhl und Geschäftsbereichsleiter Martin Miller mit den Ausbildern und neuen Auszubildenden der Privatmolkerei Bechtel. Bild: hfz
Vermischtes
Schwarzenfeld
07.09.2016
60
0

Der Start ins Berufsleben begann am 1. September für zahlreiche Jugendliche bei der Privatmolkerei Bechtel. Zu den bereits bestehenden Ausbildungsverhältnissen kamen nun 16 weitere Auszubildende in acht verschiedenen Fachrichtungen hinzu.

Derzeit werden rund 55 Nachwuchskräfte in den Berufen Milchtechnologe, Milchwirtschaftlicher Laborant, Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Industriekaufmann und Informatikkaufmann ausgebildet. Damit steht die Privatmolkerei Bechtel als Ausbildungsstätte mit einer Ausbildungsquote von zehn Prozent, gemessen an der Gesamtbelegschaft des Unternehmens, als Garant für die Weiterentwicklung des Arbeitsmarktes der Region.

Die 16 jungen Fachkräfte von Morgen wurden im Rahmen eines Begrüßungstages von Geschäftsführer René Guhl und Geschäftsbereichsleiter Martin Miller im Unternehmen willkommen geheißen. Dabei gaben sie den Jugendlichen mit auf den Weg, dass der neu begonnene Lebensabschnitt ihrer Ausbildungszeit bei der Privatmolkerei Bechtel unter dem Motto "Fördern und Fordern" stehen wird. Entsprechend nahmen die Jugendlichen bereits an ihrem ersten Arbeitstag an einer Reihe von einführenden Schulungsveranstaltungen teil und erhielten Informationen zu weiteren Schulungen, die sie in den kommenden Wochen und Monaten erwarten.

Darüber hinaus bekamen die neuen Auszubildenden bei einer Werksbesichtigung einen ersten Eindruck des Produktionsbetriebes. Am Nachmittag hatten die Ausbilder außerdem Zeit, ihre neuen Schützlinge kennen zu lernen.

Aus- und Weiterbildung hat bei dem traditionsreichen Familienunternehmen einen sehr großen Stellenwert. "Nur durch den stetigen Aufbau der Belegschaft mit selbst ausgebildeten und geförderten Fachkräften schafft die Privatmolkerei Bechtel die Grundvoraussetzungen für die Fortführung ihres dynamischen Wachstums und kann ihre Stellung als innovativer und sicherer Arbeitgeber der Region weiter ausbauen", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Unternehmen.

Bewerben für 2017


Das Bewerbungsverfahren für das Ausbildungsjahr 2017 läuft schon und es werden Bewerbungen entgegengenommen, wirbt die Molkerei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ausbildung (294)Privatmolkerei Bechtel (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.