Raiffeisenbank im Naabtal spendet 10 000 Euro an verschiedene Einrichtungen
Sparen für den guten Zweck

Vermischtes
Schwarzenfeld
10.02.2016
6
0

In der Geschäftsstelle Knölling der Raiffeisenbank im Naabtal erhielten 28 Repräsentanten kirchlicher und gemeindlicher Einrichtungen sowie von Vereinen einen fünfstelligen Geldbetrag als Spende überreicht.

Wie Regionalleiter Tobias Fischer betonte, sei diese Summe ein Teilbetrag von den insgesamt fast 90 000 Euro Spendenbudget, welches auf das ganze Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank im Naabtal aufgeteilt wird. An diesem Tag kam ein Betrag von 10 000 Euro zur Verteilung. Das Gewinnsparen der Bayerischen Raiffeisen- und Volksbanken bringe die Voraussetzung: Von jedem Los der monatlichen Ziehung fließe ein bestimmter Betrag in den Spendentopf. Aktuell nehmen laut Fischer daran 28 797 Lose teil.

"Das Engagement vor Ort ist wichtig für den Zusammenhalt der Gesellschaft und sorgt für gute Lebensbedingungen", unterstrich Fischer. Die Region müsse wirtschaftlich stark sein, aber sie muss auch liebenswert bleiben. Freizeitmöglichkeiten, Kultur- und Bildungsangebot sowie gut ausgestattete Kindergärten seien weitere Faktoren. Angesichts knapper öffentlicher Kassen seien Institutionen und Organisationen auf Zuwendungen angewiesen. "Die Spende soll zudem unsere Anerkennung für das Engagement ausdrücken und Motivation für vor Ihnen liegenden Aufgaben sein", betonte Fischer vor der Übergabe der 28 Kuverts.

28 SpendenempfängerIn folgende Gemeinden des Marktbereichs der Geschäftsstellen Knölling und Schwarzenfeld wandern die Zuwendungen:

Fensterbach: Tennisclub zu Eltz Wolfring, Tennisclub Dürnsricht, Kindergarten Högling, Grundschule, Krieger- und Reservistenkameradschaft Högling, SKV Dürnsricht-Wolfring, Kapellenvereine Knölling, Jeding und Wohlfest, Jugendblaskapelle, Kegelclub "Gut Holz".

Nabburg: Heimat- und Trachtenverein "D'Friedrichsbergler".

Schmidgaden: Tennisclub Schmidgaden, Kindergarten, Grundschule Rottendorf, Mittelschule, Soldaten- und Kriegerkameradschaften Trisching, Rottendorf und Schmidgaden.

Schwarzenfeld: Kolpingsfamilie, "Kleeblatt"-Schützen Frotzersricht, Jugendblaskapelle, 1. FC Schwarzenfeld Fußballjugend, Kindergärten St. Josef, St. Martin und Villa Kunterbunt.

Stulln: TSV, Kindergarten St. Christophorus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.