Rudolf Zilk 80 Jahre alt - Vereine gratulieren
Rudolf Zilk 80 Jahre alt

Vermischtes
Schwarzenfeld
10.02.2016
16
0

Rudolf Zilk aus der Amberger Straße 39 feierte seinen 80. Geburtstag. In einer gemütlichen Tischrunde blickte der Jubilar mit Bürgermeister Manfred Rodde und Pfarrvikar Joseph Kokkoth (Schwarzenfeld) sowie mit den Vereinsvertretern Jutta Meller und Richard Weiß (Kaninchenzuchtverein), Rudi Pelikan (Schützengesellschaft) sowie Michael Eichhammer (Gartenbauverein) auf Stationen seines Lebens zurück.

Rudolf Zilk ist ein gebürtiger Schwarzenfelder, wuchs an seinem Heimatort mit vier Geschwistern auf und besuchte die dortige Volksschule. Nach der Schulentlassung erlernte der Jugendliche in Nabburg bei der Firma Gietl das Schlosserhandwerk. Nach Abschluss der Ausbildung verpflichtete sich der junge Mann freiwillig bei den Gebirgsjägern der Bundeswehr in Mittenwald.

Bei einem Manöverball in Schmidmühlen lernte der Soldat Karin Lindenberger, seine spätere Gattin, kennen. Rudolf und Karin Zilk traten 1961 vor den Traualtar. Anschließend bezog das junge Paar das Geburtshaus des Bräutigams.

Aus dieser Ehe gingen drei Kinder hervor. Auch drei Enkel und ein Urenkel reihten sich mit der Familie und Verwandten in die Gratulantenschar ein. Nach dem Ausscheiden aus der Bundeswehr nahm der junge Mann eine Beschäftigung bis zu seiner Ruhestandsversetzung bei Triumph in Schwandorf an. Die Ehefrau verstarb 2010.

Die Kaninchenzucht lag ihm sehr am Herzen. Auch im eigenen Haus werden zwei Tiere betreut und gepflegt. Der Witwer kümmert sich noch selbstständig um seinen Haushalt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (456)Rudolf Zilk (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.