Schule mit Besonderheit

Am Dienstag geht wieder der Unterricht los - auch in der Grund- und Mittelschule Schwarzenfeld, vor deren Eingang sich die beiden stilisierten Kinder das ganze Jahr auf die Schule zu freuen scheinen. Bild: Dobler
Vermischtes
Schwarzenfeld
10.09.2016
58
0

Die Schule Schwarzenfeld startet das neue Schuljahr mit 456 Schülern, verteilt auf 21 Klassen. Eine Besonderheit sind die zwei gebundenen Ganztagsklassen in der 5. und 6. Jahrgangsstufe.

Die Grundschule beginnt mit 75 Schulanfängern in drei Klassen und insgesamt 14 Klassen. Die Mittelschule hat sieben Klassen, wobei zwei gebundene Ganztagsklassen in der 5. und 6. Jahrgangsstufe dabei sind. Schulleiter Helmut Schuster stellt fest, dass die Klassenstärken (GS 23, MS 19) leicht angestiegen und dennoch relativ niedrig sind und dass die Personalzuteilung zwar knapp, aber in wesentlichen Bereichen ausreichend, ist.

Neue Lehrer und die Klassenleitungen sind auf dem Wegweiser unter "Eltern" auf der Homepage www.schule-schwarzenfeld.de ersichtlich. Dort finden sich auch bei einzelnen neuen Klassenleitern Sachbedarfslisten für den Einkauf des Schulmaterials.

Unterrichtsbeginn


Der Unterricht für die Klassen 2 bis 9 beginnt am Dienstag, 13. September, wie gewohnt um 7.55 Uhr (Schulhaus Stulln 7.45 Uhr).

Die Stullner Schulanfänger werden am Dienstag um 7.45 Uhr in Stulln mit ihren Eltern begrüßt. Für die 1. Klasse ist um 9.30 Uhr ein extra Gottesdienst mit den Eltern, die die Kinder danach mit nach Hause nehmen. Der Anfangsgottesdienst für die Klassen 2 bis 4 in Stulln findet am Donnerstag, 15. September, um 8.15 Uhr in der Stullner Kirche statt.

Der ökumenische Anfangsgottesdienst findet für die 1. Klassen in Schwarzenfeld am Dienstag, 13. September, um 8.15 Uhr in der Dionyskirche (alte Pfarrkirche) statt. Um 9 Uhr werden dann die Schwarzenfelder ABC-Schützen in der Aula der Volksschule von der Schulleitung und den Klassenleiterinnen begrüßt und in ihre Klassen eingewiesen. Die Abholung der Schulanfänger in Schwarzenfeld durch ihre Eltern erfolgt am ersten Schultag gegen 10.30 Uhr.

Die Schwarzenfelder Klassen 2 bis 4 feiern ihren ökumenischen Anfangsgottesdienst am Freitag, 16. September, um 8.15 Uhr in der Schwarzenfelder Marienkirche; die 5. bis 9. Klassen der Mittelschule auch am Freitag um 10 Uhr, ebenfalls in der Marienkirche.

Mittagsbetreuung


Die verlängerte Mittagsbetreuung und Nachmittagsbetreuung für Grundschüler nehmen unter der Leitung von Erna Streit und ihren Mitarbeiterinnen gemeinsam mit der offenen Ganztagsschule der Mittelschüler mit Alexandra Sporer ihren Betrieb ab den ersten Schultag am Dienstag auf. Schon am ersten Tag gibt es für die angemeldeten Kinder um 13.05 Uhr Mittagessen mit Suppe, Hauptgericht und Nachspeise. Die Betreuung erfolgt bis 15.30 Uhr.

Der Nachmittagsbetrieb der gebundenen Ganztagsklasse 5 g und 6 b-g mit Frau Gradl und Frau Kropp als Betreuerinnen des Kolping-Bildungswerks startet mit dem Betreuungsangebot und dem Mittagessen am Montag, 19. September, um 12.05 Uhr.

Abfahrtszeiten der SchulbusseDie Fahrkarten der auswärtigen Ganztagsschüler erhalten diese von den Heimatgemeinden. Wegen der Fahrtzeiten zur und von der Schule kann direkt mit dem Schulbüro (09435/5400-0) Kontakt aufgenommen werden.

Die Abfahrtszeiten der Schulbusse (Hinfahrt): Unterauerbach 7 Uhr, Öd 7.03, Schwarzach Siedlg. 7.05, Schwarzach 7.07, Furthmühle 6.58, Altfalter Abzwg. 7.10, Richt 7.05, Dietstätt 7.10, Schwarzenfeld Hallenbad 7.15.

Grafenricht 7.20, Säulnhof 7.23, Stulln Vogelherd 7.28; Ankunft Stulln Schule 7.30.

Sonnenried 6.53, Raffach 6.55, Glöcklhof 6.57, Hohenirlach 6.50, Weiding 7.08, Zilchenricht 7.12, Pretzabruck 7.13, Schwarzenfeld Hallenbad 7.15.

Asbach 7.13, Traunricht 7.15, Frotzersricht 7.36, Kögl 7.34, Irrenlohe 7.30, Deiselkühn 7.28, Ankunft Schwarzenfeld Hallenbad 7.40.

Brensdorf 6.50, Wölsendorf 6.53, Oberwarnbach 6.55, Altfalter 7.08, Dietstätt 7.10, Ankunft Schwarzenfeld Hallenbad 7.40.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schuljahr (11)Schule Schwarzenfeld (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.