Trainiert im Umgang mit Hunden

Neun Mensch-Hunde-Teams absolvierten in Schwarzenfeld erfolgreich Theorie und Praxis. Heike Roidl und Andrea Obermeier (Zweite und Dritte von rechts) standen mit Rat und Tat zur Seite. Bild: ksi
Vermischtes
Schwarzenfeld
24.08.2016
28
0

Große Freude herrschte auf dem Übungsplatz des Vereins für Deutsche Schäferhunde der Ortsgruppe Schwarzenfeld. Neun Mensch-Hund-Teams haben den vom Verein angebotenen Erziehungskurs mit Erfolg gemeistert.

Trainerin Heike Roidl und Co-Trainerin Andrea Obermeier freuten sich mit den Teilnehmern über die guten Erfolge. Roidl war nach der letzten Übungsstunde "stolz auf die Leistung jedes einzelnen Teams"; schließlich hatten die Herrchen beziehungsweise Frauchen und ihren vierbeinigen Partner in den letzten Wochen gut trainiert, um die Fortschritte für eine gute Hundeerziehung zu erreichen.

"Das stete Üben hat sich nun ausgezahlt", sagte Heike Roidl. Sie machte aber auch deutlich, was Hundeerziehung bedeutet: "Es muss ein ganzes Hundeleben lang immer weiter trainiert werden." Für die erzielten Leistungen gab es für die Hundeführer eine Urkunde.

Vom 12. Mai bis zum 21. Juli hatten die Teilnehmer regelmäßig mit ihren Vierbeinern auf dem Übungsplatz trainiert. Nun beherrschen die Hunde die Grundbegriffe wie Leinenführigkeit, Abrufen und Ablage sowie die Kommandos "Sitz", "Platz" und "Aus". Nach der jeweiligen Praxisübung gab es immer eine kurze Theoriestunde im Vereinsheim, damit die Hundeführer das Verhalten ihrer Vierbeiner einzuschätzen lernten und auch individuelle Fragen an die Trainer richten konnten.

In diesen Sitzungen hatte Sportwart Heike Roidl schwerpunktmäßig über das Erreichen, Ausführen und Generalisieren von Signalkontrolle, das Lernverhalten des Hundes über positive Bestätigung, die Wirkung des Abbruchsignals für Fehlverhalten, Dominanz und Aggression als natürliches Verhalten des Hundes, Jagdverhalten sowie Aufbau und Training von Verhaltensketten referiert.

Die Teilnehmer waren Christine Hasenkopf mit "Samy" (Appenzeller Sennenhund), Silke Pietsch mit "Laila" (Golden Retriever), Teresa Alscher mit "Dan" (Dobermann), Birgit Piehler mit "Mina" (Deutscher Schäferhund), Norman Bauer mit "Luna" (Mischling), Silvia Schmachtel mit "Nelly" (Mischling), Johann Holzgartner mit "Naomi" (Labrador) und Wolfgang Mages mit Paula (Zwergschnauzer).
Weitere Beiträge zu den Themen: Schäferhundeverein (10)Erziehungskurs (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.